Biogas


Biogas
Ökogas

* * *

Bio|gas 〈n. 11durch bakterielle Zersetzung organischer Substanzen entstehendes Gas; Sy Faulgas [<grch. bios „Leben“ + Gas]

* * *

Bi|o|gas; Syn.: Faulgas: das beim biol. Abbau pflanzlicher u./od. tierischer Abfälle oder in Kläranlagen entstehende, als Brenngas geeignete Gemisch von Methan (50–95 %), Kohlendioxid (10–45 %) sowie Wasserdampf (5 %) neben H2S, H2, N2, O2 u. CO.

* * *

Bio|gas, das:
bei der Zersetzung von Naturstoffen (wie Mist, landwirtschaftliche Abfälle o. Ä.) entstehendes Gas, das als alternative Energiequelle dienen kann.

* * *

Biogas,
 
Faulgas, brennbares Gasgemisch, das bei der anaeroben Zersetzung von sehr feuchter Biomasse, wie Mist u. a. landwirtschaftliche Abfälle, nichtholzige Pflanzen und Faulschlamm, durch Methanbakterien gebildet wird. Biogas besteht aus 50-70 % Methan, 30-45 % Kohlendioxid, 0-5 % Wasserstoff, 0,5-3 % Stickstoff und sehr geringen Mengen Kohlenmonoxid, Sauerstoff und Schwefelwasserstoff. Natürliche Quellen für Biogase sind Sümpfe, überrieselte Reisfelder und der Pansen von Wiederkäuern. Biogas wird v. a. in der Landwirtschaft in speziellen Anlagen gewonnen; als Deponiegas wird es an einigen Standorten erfasst und in Blockheizkraftwerken verwertet. Die Biogastechnologie hat mit Einfachanlagen eine eigene Tradition in China und Indien und ist inzwischen auch für die europäische Landwirtschaft interessant geworden. Es gibt mittlerweile Versuchsanlagen, die für die Abfälle von mindestens 100 Großvieheinheiten rentabel ausgelegt werden können; die tägliche Produktion beträgt 1,5 m3 Biogas pro Großvieheinheit. Biogas hat einen Heizwert von 20 000-30 000 kJ/m3; verwendbar als Heizgas, zum Antrieb von Gasmotoren und zur Gewinnung elektrischer Energie mittels Brennstoffzellen. Der anfallende, weitgehend sterile und geruchsarme Rückstand ist ein gutes Düngemittel mit vollem Stickstoffgehalt. Das Biogasverfahren entspricht einer ökologischen Kreislaufwirtschaft.
 
 
L. Sasse: Die B.-Anlage (1984);
 F. von König: Bau u. Betrieb von B.-Anlagen (1985);
 
B.-Anlagen in Europa. Ein Hb. für die Praxis (1985);
 R. Kloss: Planung von B.-Anlagen nach technisch-wirtschaftl. Kriterien (1986);
 
B. - Grundlagen, Technologien, Anwendungen, bearb. v. Peter Schmidt (31993).

* * *

Bio|gas, das: bei der Zersetzung von Naturstoffen (wie Mist, landwirtschaftliche Abfälle o. Ä.) entstehendes Gas, das als alternative Energiequelle dienen kann.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • biogás — s. m. [Química] Gás obtido por fermentação anaeróbica de matéria orgânica [O biogás pode ser usado como combustível, no aquecimento de instalações ou na geração de energia elétrica, por exemplo].   ‣ Etimologia: bio + gás …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • biogas — /bio gas/ s.m. [comp. di bio e gas ]. (chim.) [gas combustibile ricco di metano ricavato dalla fermentazione di rifiuti agricoli o urbani] ▶◀ metano biologico …   Enciclopedia Italiana

  • biogas — [bī′ō gas΄] n. a fuel gas produced by fermenting organic waste, as in capturing methane from manure …   English World dictionary

  • Biogas — Swamp gas redirects here. For the obsolete theory of emanations from swamps causing disease, see Miasma theory of disease. Pipes carrying biogas (foreground), natural gas and condensate …   Wikipedia

  • Biogas — Speicher der Biogasanlage Güssing Burgenland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Biogás — El biogás es un gas combustible que se genera en medios naturales o en dispositivos específicos, por las reacciones de biodegradación de la materia orgánica, mediante la acción de microorganismos (bacterias metanogénicas, etc.) y otros factores,… …   Wikipedia Español

  • Biogás — El biogás, es un gas combustible que se genera artificialmente, en dispositivos específicos, mediante la acción de unos seres vivos (bacterias metanogénicas), en ausencia de aire (esto es, en un ambiente anaeróbico). Cuando la materia orgánica se …   Enciclopedia Universal

  • Biogas — biodujos statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Metano (CH₄), anglies dioksido (CO₂) ir vandenilio jonų turinčios dujos, išsiskiriančios anaerobinio organinių medžiagų skaidymo (metaninio rūgimo) metu, pvz., nuotekų valymo… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • biogas — biodujos statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Metano (CH₄), anglies dioksido (CO₂) ir vandenilio jonų turinčios dujos, išsiskiriančios anaerobinio organinių medžiagų skaidymo (metaninio rūgimo) metu, pvz., nuotekų valymo… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • biogas — bi·o·fu·el || baɪaʊ‚fjÊŠÉ™l n. fuel that is derived from organic material (also biogas) …   English contemporary dictionary